Kartoffel- & Nudelsalat – mit resistenter Stärke

In Vorbereitung meines Science Slam am kommenden Mittwoch im Lagerhaus Bremen habe ich diese beiden Salate kreiert.

Das Thema ist “resistente Stärke”…diese Form der Stärke bildet sich beim erkalten von gekochten, stärkehaltigen Lebensmitteln wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Die Molekularstruktur verändert sich durch die Umlagerung der Stärke. Die entstehende resistente Stärke ist, wie der Name bereits sagt, resistent gegenüber dem Stärke spaltenden Enzym der Amylase. Die Stärke kann nicht mehr in Zucker aufgespalten werden und gelangt auf diese Weise durch den Dünndarm. Dadurch nehmen wir weniger Kalorien auf, als bei dem Verzehr von frisch gekochten stärkehaltigen Lebensmitteln.

Für das nächste Grillfest gibt es jetzt zwei Rezepte, die super lecker sind und trotz Kartoffeln und Nudeln kalorienarm.

Kartoffelsalat

IMG-20160414-WA0007

Du brauchst:

4 gekochte Kartoffeln (von gestern) , 5 Cornichons, 1 Zwiebel, 6 getrocknete Tomaten, 300 ml fettfreie Brühe (Reformhaus), Pfeffer und Salz

So wird`s gemacht:

Zwiebel und Cornichons in kleine Würfel schneiden und in der fettfreien Brühe andünsten. In der Zwischenzeit die gekochten Kartoffeln in kleine Würfel schneiden – mit der Zwiebel/CornichonMischung übergießen und einige Zeit stehen lassen damit sich die Kartoffeln etwas vollsaugen können. Nun die getrockneten Tomaten klein schneiden und ebenfalls zu den Kartoffeln geben. Mit Pfeffer und Salz würzen und dann – guten Appetit.

 

Nudelsalat

IMG-20160415-WA0011

Du brauchst:

1 Tasse Nudeln (ungekocht), 1 Zwiebel, je 1kleine Paprika gelb und rot, fettfreie Brühe (aus dem Reformhaus), 100 g Magerquark, 1 Tellöffel mittelscharfen Senf, 1 hartgekochtes Ei, Pfeffer und Salz

So wird`s gemacht:

Nudeln nach Packungshinweis garen. Zwiebel, Paprika in gleich große Stücke (möglichst klein) schneiden und in fettfreier Brühe gar kochen. In der Zwischenzeit das hartgekochte Ei sehr klein schneiden; den Magerquark mit dem Senf verrühren und das klein geschnittene Ei hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Nudeln, Gemüse und Mayonnaise zusammenrühren. Guten Appetit.

Die Fitalistin

One thought on “Kartoffel- & Nudelsalat – mit resistenter Stärke

  1. Hallo Sina, warum verwendest du fettfrei Brühe wenn es doch etwas Fett braucht um Vitamine wie
    A D E und K aufzunehmen?
    LG Uta

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>