Eiweiß Brötchen

Wer sich an meinen letzten Versuch erinnert, Eiweißbrötchen zu machen weiß, dass dies irgendwie schief gelaufen ist und ich am Ende Eiweißfladen hatte. Waren zwar lecker und zweckdienlich, aber eben nicht so wie sie sein sollten.

Dieses Mal habe ich einen neuen Versuch gestartet und ein anderes Rezept ausprobiert. Und siehe da, es sind richtige Brötchen dabei heraus gekommen. Sie schmecken ebenfalls sehr lecker und machen unglaublich satt.

20170407_172457[1]

Du brauchst: 1/2 Päckchen Backpulver, 6 EL Flohsamenschalen, 2 EL Leinschrot, 2 EL Magerquark, 1 EL Frischkäse (fettreduziert), 2 Eier und wenn du magst eine Handvoll geraspelten Käse.

So wird`s gemacht: Alle trockenen Zutaten miteinander verrühren. Danach den Quark, den Frischkse und die Eier hinzugeben und alles zu einer glatten Masse rühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig in zwei größere oder vier kleinere Brötchen aftelen. Diese in die gewünschte Form bringen und auf das Backblech legen. Bei 180° in den Ofen schieben und für ca. 20 – 30Min backen. Immer mal nach schauen, ob sie nicht zu dunkel werden und mit einem Messer anstechen.

Danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Guten Appetit – Die Fitalistin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>