Brotaufstrich selbst gemacht

Ab und an bekomme ich von fleißigen Lesern ein paar Ideen für neue Blog Themen. Denn nach 4 1/2 Jahren ist es ab und an schwierig neue Themen zu finden :-)

Daher sage ich heute Danke Andreas für die Idee zum heutigen Blog!

Es geht um selbst gemachte Brotaufstriche aus natürlichen Zutaten, ohne Zusatzstoffe, Süßungsmittel usw…

Ich habe mir vier Rezepte ausprobiert, die ich euch heute vorstelle. Natürlich inklusive meiner ehrlichen Meinung über den Geschmack :-) Eines aber vorweg, alle waren sehr einfach zu machen und mit keinem allzu großen Aufwand verbunden. Eher im Gegenteil, ich war überrascht, wie schnell es doch ging.

20180401_104943

1. Mediterraner Brotaufstrich:

Du brauchst: 80g Kichererbsen, 1/2 Avocado, 2EL Tomatenmark, Saft aus einer halben Zitrone, 1 TL Olivenöl, Kräuter Pfeffer, Paprika Pulver.

So wird`s gemacht: Die Kichererbsen mit dem Pürierstab zerkleinern, die Avocado halbieren, entkernen und von der Schale befreien. Zu den zerkleinerten Kichererbsen geben, zerdrücken und vermengen. Die restlichen Zutaten hinzu geben und alles zu einer Masse verrühren. In ein kleines, verschließbares Gefäß geben und kalt stellen.

Fazit: Ich finde diesen Aufstrich, sowohl alleine auf Brot / Brötchen, als auch als Unterlage für Käse, o.ä. sehr lecker. Wird definitiv wieder gemacht. Meine Mittester waren geteilter Meinung. Ihr müsst es also einfach mal ausprobieren :-)

2.  Möhre – Gurke Aufstrich:

Du brauchst: 1 Möhre, 75g Gurke, 1/2 Avocado, Zitronensaft, 1TL Öl, Kräuter nach Belieben.

So wird`s gemacht: Die Möhre und Gurke schälen, zerkleinern und pürieren. Die Avocado halbieren, entkernen und von der Schale befreien. Ebenfalls zerkleinern / zerdrücken und unter die Möhre-Gurke Masse heben. Mit den restlichen Zutaten vermengen und kühl lagern.

Fazit: Dieser Aufstrich traf weder meinen Geschmack, noch den meiner Mittester. Natürlich ist es Geschmackssache, aber der Geschmack der Gurke, war für mich im Aufstrich nicht passend.

3. Süßkartoffel – Birne Aufstrich:

Du brauchst: 1kleine Süßkartoffel, 1/2 Birne, etw. Zitronensaft, Salz und Pfeffer, 1TL Olivenöl

So wird`s gemacht: Die Süßkartoffel schälen und kochen, die Birne schälen und entkernen. Nach dem Kochen die Süßkartoffel mit der Birne zusammen tun und pürieren. Danach die restlichen Zutaten hinzugeben und alles vermengen.

Fazit: Ich war über die Kombi etwas verwundert, finde ihn aber sehr lecker. Auch die Konsistenz ist toll, wenn auch erst etwas ungewohnt. Alle Tester waren einverstanden: Der wird wieder gemacht.

4. Schoko-Nuss Aufstrich:

Du brauchst: 1/2 Avocado, 1/2 Banane, 2 TL gemahlene Haselnüsse (Mandeln würden auch gehen), 2 TL Kakaopulver,  2 EL Milch (ich habe Soja Milch Schoko genommen).

So wird`s gemacht: Die Avocado und die Banane schälen und pürieren. Die restlichen Zutaten hinzu geben und verrühren.

Fazit: Mega lecker (sagen alle)!

Vielleicht ist auch für den Einen oder Anderen von euch ein Aufstrich dabei, der ausprobiert werden sollte. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß und guten Appetit!

Die Fitalistin